Zubehör für Klimaanlagen

fensterabdichtung-einhell-hot-air-stop-200

Zubehör für mobile Klimaanlagen

Beim Zubehör für mobile Klimageräte ist auf die benötigten Durchmesser zu achten.

Geht es um den Abluftschlauch, sollte dieser so kurz wie möglich gehalten werden, da das Material Kunststoff mit eingearbeiteter Metallspirale die abzuführende Wärme ohne ausreichende Isolierung in die Raumluft entlässt. Das wäre dann unnötige Raumaufheizung.

Wird eine mobile Klimaanlage bestellt, ist für das jeweilige Modell ein Abluftschlauch dabei, sofern das Gerät mit dieser Technik ausgestattet ist. Allerdings sind Standardlängen von 1,50 Meter nicht immer ausreichend. Sind im Lauf der Zeit Knickstellen entstanden oder ist das Schlauchmaterial porös geworden, bietet sich ein  6 Meter langer Kunststoff-Schlauch (PVC) mit 125 / 127 mm Durchmesser als guter Ersatz an. Er ist flexibel und ausziehbar. Natürlich sind auch andere Längen erhältlich oder der Schlauch wird selbst gekürzt.

Schlauch für Abluft

geeignet für Klimaanlage, Dunstabzugshaube oder Trockner
3 Meter Länge, Durchmesser 125 / 127 mm

Der Adapter für einen Abluftschlauch ist nicht sehr groß, aber für den Anschluss wesentlich. Man dreht diesen Abluftschlauchadapter auf den Schlauch (auf die Spirale), so passt der Schlauch an das Gerät. Gefertigt aus weißem Kunststoff, passt dieser Adapter an einen Abluftschlauch mit 102 mm Durchmesser. Er kann auch für Trockner mit 100 mm Anschluss genutzt werden (10 cm Durchmesser). Der Adapter ist für den Temperaturbereich -5°C bis +80°C vorgesehen.

 

Mit der Fensterabdichtung wird der Abluftschlauch eines mobilen Raumkühlers am Fenster platziert. Die warme Luft kann nach draußen abgeleitet werden. Die Befestigung erfolgt über eine Klettbandmontage. Durch die Abdichtung ist gleichzeitig ein Insektenschutz gegeben. Wichtig ist, sich beim Anbringen Zeit zu nehmen und auf Faltenfreiheit zu achten.
Bei der Fensterabdichtung „Einhell Hot Air Stop“ speziell für die mobilen Raumkühler ist in der wasserabweisenden Spezialfolie ein Reißverschluss integriert, wo der Abluftschlauch nach außen platziert werden kann.

 

Die Fensterabdichtungen sind für die meisten Fensterkonstruktionen geeignet. Wird eine Klimaanlage nicht mehr benötigt, kann durch die Klettbandverbindung alles einfach entfernt werden.

Es gibt einiges, was bei der Installation und Pflege von mobilen Klimaanlagen selber gemacht werden kann. Bei Gerätedefekten und Problemen mit elektrischen Anlagen ist ein Fachmann zu Rate zu ziehen.

Zubehör für Split Klimageräte

Antivibrationsfüsse für Wandhalterungen von Splitanlagen haben einen dämpfenden Effekt und mindern die Übertragung von Schwingungen. Sie können an Wand und Boden eingesetzt werden.
MIttels einer Wandkonsole oder Wandhalterung erfolgt die Befestigung für ein Splitklimagerät.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 4 = 2